FAQs zu "a sauberes Festl"

Was wird gefördert?

Förderbar sind öffentliche Veranstaltungen im Burgenland, die von einem Verein, dessen Sitz im Burgenland ist oder von Personengemeinschaften, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, durchgeführt werden. Dabei müssen die Kriterien für das Prädikat „a sauberes Festl“ erfüllt werden.

Wie hoch wird gefördert?

Die Höhe der finanziellen Förderung richtet sich nach der Höhe der erreichten Punktezahl bei der Bewertung der Veranstaltung und beträgt:

  • Bei 35 bis 49 Punkten: € 300.-
  • Bei 50 Punkten oder darüber: € 450.-

Förderungen seitens des Landes werden solange ausbezahlt, bis der Förderpool des Landes Burgenland aufgebraucht ist. 

Wer kann um Förderung ansuchen?

Vereine, deren Sitz im Burgenland ist oder Personengemeinschaften, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist.

Wie und wann wird gefördert?

Nach Ansuchen und positiver Prüfung durch die Förderstelle sowie glaubhafter Erbringung der erforderlichen Nachweise nach der Veranstaltung erfolgt eine Auszahlung des Förderbetrages auf das angegebene Konto. 

Wie erfolgt der Nachweis seitens des Veranstalters, dass alle Voraussetzungen erfüllt wurden?

Alle Maßnahmen sind fotografisch zu dokumentieren. (Beispiele: Fotos der Veranstaltung, der Getränkestände, besetzten Tischen mit sichtbar angebrachten Logos der Veranstaltung, Eintrittskarten, Plakaten, Vereinbarungen betreffend Müllentsorgung etc.) Die Nachweise müssen elektronisch (per Mail) oder per Briefweg am Veranstaltungsservice Burgenland zukommen zu lassen.

Zugleich hat die Förderstelle das Recht auf uneingeschränkten Zutritt zur Veranstaltung zur Kontrolle der angegebenen Kriterien auf der Checkliste.

Wo finde ich das Förderansuchen und die Förderrichtlinien?

Alle notwendigen Informationen und Unterlagen sind auf der Homepage „a sauberes Festl“ unter www.a-sauberes-festl.at zu finden.

Gibt es seitens des Förderwerbers Unterstützung bei der Planung von umweltgerechten, nachhaltigen Veranstaltungen bzw. beim Ansuchen selbst?

Interessierte Veranstalter können bei Bedarf von Beratern durch das jeweilige Projekt begleitet werden. Die Projektberater führen auch die Förderabwicklung durch und können somit bestens Unterstützung leisten.

An wen wird der Antrag um Förderung gestellt?

Der Antrag um Förderung kann online auf der Homepage www.a-sauberes-festl.at direkt an das Land Burgenland gestellt werden. Das Ansuchen muss spätestens drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung eingereicht werden.

Wo und in welcher Form kann das Logo „a sauberes Festl“ verwendet werden?

Das Logo, welches in elektronischer Form zur Verfügung gestellt wird, ist sichtbar für alle Teilnehmer der Veranstaltung, etwa durch Anbringen eines Banners, des Aufdrucks auf Speisekarten, Preislisten und dergleichen, anzubringen. Die Mindestgrößen für die Verwendung der Logos sind zu beachten (siehe Förderrichtlinien „a sauberes Festl“). Das Logo darf nur für jene Veranstaltung verwendet werden, für die es die Förderung gibt. 

Gibt es weitere Mittel, um „a sauberes Festl“ zu bewerben?

Es gibt Werbebanner mit L x B 3 x 1m, die zur Verfügung gestellt werden können. Die Banner sind zur einfachen Befestigung rundum gelocht. Die Banner sind beim Veranstaltungsservice Burgenland auszuborgen. 


Veranstaltungsservice Burgenland
Adresse: Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Tel. Nr.:  057 600-2659
Email: asauberesfestl@bgld.gv.at
Homepage: www.a-sauberes-festl.at